körperdasein

Inklusive Körper- und Bewusstseinsarbeit

Verbales Begleiten von Rahmenhandlungen

Auch wenn mein Gegenüber nicht spricht – jede Pflegehandlung, jedes Umlagern, jedes Wegbewegen (etwas holen, etwas wegräumen,…) wird durch Worte angekündigt und begleitet und wenn möglich mit Herstellung von Augenkontakt eingeleitet. Diese stimmliche Unterstützung gibt einen sicheren Rahmen, an dem sich mein Gegenüber orientieren und lernen kann, Worte mit Handlungen zu verbinden und ein Gefühl für Abläufe zu entwickeln. Dies fördert die aktive Kommunikation und die Kooperation. Es entstehen dadurch gehäuft Möglichkeiten, die Bewegungs- oder Lautäußerungen des anderen kennenzulernen und empathisch zu beantworten.

Weitere Prinzipien