körperdasein

Inklusive Körper- und Bewusstseinsarbeit

Situationen schaffen, in denen das Gegenüber selbst etwas entdecken kann

Körper- und Bewegungsarbeit ist kein „Bespielen“, sondern bietet den Rahmen, die Eigenaktivität, das entdeckte Spiel oder den neuen Bewegungsimpuls zu unterstützen. Die praktizierende Person ist „ForschungsassistentIn“ mit der Aufgabe herauszufinden, welche Materialien oder Bewegungsimpulse der/die andere braucht.

Weitere Prinzipien